Benno Bielefeld schießt den Vogel ab

18. Juni 2022   Das diesjährige Schützenfest wird sicherlich in der langjährigen Geschichte unseres Vereins einen besonderen Stellenwert einnehmen. Nach coronabedingtem Ausfall in 2021 fand endlich wieder ein Schützenfest statt. Erstmals seit langer Zeit in einem geraden Jahr. Mit der Folge, dass der neue König „nur“ für ein Jahr König in Dingden sein kann. Lag es an der kürzeren Amtszeit oder vielleicht auch daran, dass sich aufgrund der längeren Pause Unsicherheit bei den immerhin 299 angetretenen Schützen breit machte. Es wollte zum Schluss keiner so richtig ran an die Reste des stark lädierten Vogels.

Erst nach Ansprache unseres Hauptmannes Sven Rieger fanden sich schließlich mehrere Königsanwärter am Schießstand ein und boten zu später Stunde ein packendes Finale. Nachdem Markus Wensing einen großen Brocken des Rumpfes traf konnte Benno Bielefeld schließlich den Rest entgültig von der Stange putzen, und bei großem Jubel im Publikum erfüllte sich ein alter Wunsch: „… mit der Kutsche zurück ins Dorf fahren zu dürfen“.

Zur Königin ernannte der frischgebackene König Claudia Schlebes. Zusammen mit Heinrich Schlebes und Manuela Koslowski vervollständigen Susanne und Josef Hülsken sowie Silvia und Peter Bielefeld das Throngefolge.

 

Bildimpressionen